Doppelmaster FTSK Germersheim und Université de Bourgogne Dijon

Der FTSK Germersheim hat mit dem Masterstudiengang Traduction Multimédia (T2M) der Université de Bourgogne (uB) in Dijon eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet, über die ein Doppelabschluss Translation an beiden Universitäten erworben werden kann. Schwerpunkt des Dijoner Masterstudiengangs ist die Medienübersetzung, mit Angeboten u. a. in den Bereichen der audiovisuellen Übersetzung und der Lokalisierung. Seit 2019 ist T2M offizielles Mitglied des Netzwerks European Masters in Translation (EMT) der Europäischen Kommission.

Deutsch-französischer Doppelmaster Translation

Der Doppelmaster Dijon-Germersheim in den Studiengängen M.A. Traduction Multimédia und M.A. Translation ist im September 2019 angelaufen und kann jeweils zum Wintersemester begonnen werden.

Das Doppelstudium ist auf eine Regelstudienzeit von vier Semestern ausgelegt und umfasst abwechselnde Präsenzphasen an beiden Instituten: in den Wintersemestern an der uB Dijon, in den Sommersemestern am FTSK Germersheim. Für die Dauer des Aufenthalts an der Université de Bourgogne kann jeweils eine Förderung durch ERASMUS beantragt werden.

Die zu erbringenden Studienleistungen setzen sich aus den Kursangeboten beider Studiengänge zusammen und werden nach den Anforderungen der jeweils geltenden Studien- und Prüfungsordnung absolviert und bewertet. Die am Partnerinstitut erbrachten Leistungen werden von der jeweils anderen Universität anerkannt, so dass die TeilnehmerInnen zwei Master-Abschlüsse erwerben. Dabei unterliegen die Austauschstudierenden denselben Anforderungen wie die eigenen Studierenden und werden nach denselben Kriterien bewertet. Deshalb ist das Doppelmaster-Programm nur für Studierende mit exzellenten Französischkenntnissen geeignet, die darüber hinaus auch Erfahrungen im französischen Hochschulsystem mitbringen sollten.

Informationen über den Masterstudiengang T2M finden Sie unter https://blog.u-bourgogne.fr/mastert2m/.

KandidatInnen für das Doppelmaster-Programm müssen sich regulär für den Master Translation am FB 06 der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bewerben und zusätzlich ihr Interesse an dem Doppelmaster bekunden. Bitte wenden Sie sich dafür direkt per Mail an Dr. Simon Varga (varga@uni-mainz.de).

Wenn die formalen Voraussetzungen erfüllt sind, folgt eine Einladung zur Teilnahme an einem Auswahlverfahren, in dem die Sprach- und Übersetzungskompetenz sowie die Motivation der KandidatInnen geprüft wird und anschließend nach Eignung die verfügbaren Plätze vergeben werden.

Eine Bewerbung ist nur zum Wintersemester möglich.

Die Bewerbungsfrist läuft am 15. Mai aus. Die Eignungsprüfung für die Aufnahme in das Doppelmaster-Programm findet Ende Mai statt. Angesichts der aktuellen Situation werden die Aufnahmeprüfungen für das Wintersemester 2020/2021 voraussichtlich online stattfinden!

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Michael Schreiber

Dr. Simon Varga